Hallo, Unternehmerin

Mach Deinen Frieden mit der Technik!

Du hast Dein Onlinebusiness gegründet und nun steckst Du viel zu viel Zeit und Energie den ganzen Technikkram?

Wie gut nutzt Du bereits die technischen Möglichkeiten, um mit noch weniger Zeit noch mehr Ergebnis zu erzielen?

Wobei brauchst Du Unterstützung?

1 Sichtbarkeit

Menschen können nur bei Dir kaufen, wenn sie Dich kennen. Du willst also online sichtbar sein!

Die Grundlage dazu ist eine gut funktionierende Webseite. Nur: Wie schaffst Du es, dass die Menschen Deine Website besuchen? Und auch wiederkommen?

2 Kontakt

Wenn die Besucher dann auf Deine Website kommen, willst Du mit Ihnen in Kontakt kommen. Du möchtest also ihre E-Mail-Adressen einsammeln.

Hier kommt Dein E-Mail-Marketing System zum Einsatz. Mehr noch als die Technik geht es hier um die passenden Strategien, um die Besucher zu Käufern zu machen.

3 Verkauf

Irgendwann kaufen die Menschen bei Dir. Hier geht es hauptsächlich um digitale Produkte, viel kann aber auch für physische Produkte angewandt werden.

Wie funktioniert der Kaufen-Button? Wie gelangt das Geld auf Dein Konto? Wie gelangt die Rechnung automatisiert zum Kunden und wie spielt das mit Deiner Buchhaltung zusammen?

4 Infoprodukte

Oft werden Infoprodukte verkauft: Selbstlernkurse, How-To Videos, Anleitungen. Die haben den Charme, dass sie gut skalieren!

Allerdings nur, wenn die Technik dahinter gut aufgestellt ist und der ganze Prozess automatisiert ist.

Onlineunternehmer nutzen die Technik oft falsch!

Viele Websites sind schlecht gebaut, langsam und unsicher. Oft werden die E-Mail-Adressen der Leser nur unzureichend gut eingesammelt, und dann nicht gepflegt. Die Produkte werden immer noch mit viel Handarbeit ausgeliefert und die Buchhaltung wird noch immer vom berühmten Schuhkarton regiert.

Ich bin IT-Ingenieur mit 20 Jahren Erfahrung in der industriellen IT. Seit 2014 tummele ich mich in der Szene der Online Unternehmer und wunderte mich zu Anfang über die oben beschriebene Beobachtung.

Viele lassen Nutzen links liegen. Weil sie es nicht besser wissen oder die Technik zu kompliziert ist!

Bist Du IT-Ingenieurin? Eben! Ich wette, auch bei Dir ist noch viel mehr zu automatisieren, investierst Du noch immer Zeit in Nebensächlichkeiten.

Genau dabei will ich helfen:

Mach mehr aus Deinem Geschäft!

Wie?

Zum Beispiel mit meinem neuen out!-Podcast, dem Podcast für Online Unternehmer Technik! Dort beschreibe ich die einzelnen Bereiche ganz detailliert und ich stelle Experimente an. Natürlich lerne ich auch immer noch und daran lasse ich Dich teilhaben.

Aber auch mit dieser Webseite hier! Hier findest Du schon ganz viele Informationen und Ideen an, die Du gleich umsetzen kannst. Natürlich sollen es immer mehr werden, schau also immer mal wieder vorbei.

Selbstverständlich helfe ich Dir auch. Seit ich als Online-Unternehmer unterwegs bin, werde ich um Mithilfe gebeten. Weil das immer mehr wurde, habe ich diese Agentur gegründet, die Online Unternehmern und kleinen Firmen hilft, die ganze Internet-Technik zu beherrschen.

Wir bieten Dienstleistungen, Beratung und technische Hilfe zu allen hier beschriebenen Themen an.

Trag Dich gleich ein!

Die Abonnenten bekommen noch mehr Hintergrundinformationen zu den Ergebnissen der Experimente, Informationen über mich, meine Angebote sowie Neuigkeiten aus der Welt der Technik für Online Unternehmer.

Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest Du in der Datenschutzerklärung.

Wann kaufen die Kunden bei uns?

Diese Frage lässt sich nicht einfach beantworten, ich habe ihr eine Doppelepisode im PODCAST-MACHEN Podcast gewidmet.

Wir können die Frage mit drei Punkten beantworten:

  1. Wenn der Kunde es will
  2. Wenn er sich zu dem Zeitpunkt an Dich erinnert
  3. Wenn er Dir genug traut, um bei Dir zu kaufen

Der Weg vom Internet-Surfer zu Deinem Kunden wird oft als Sales Funnel beschrieben. Ich mag den Begriff aus verschiedensten Gründen nicht und nenne es lieber:

Kundenreise

Und die Kundenreise lässt sich strukturieren, zum Beispiel so:

1.

Die Surferin findet Deine Webseite. Dazu musst Du natürlich eine haben!
Um Dir den ganzen Aufwand mit dem Betrieb der Webseite abzunehmen, haben wir uns was ausgedacht:

Frieden mit WordPress

1a.

Ein besonders wirksamer Weg ist dieser: Weil sie Deinen Podcast hört und darin zum Besuch der Seite aufgefordert wurde.

2.

Sie findet Deine Seite, und damit Dich und Dein Angebot, so interessant, dass sie sich in Deine E-Mail-Liste einträgt.

3.

Nun kannst Du aktiv in Kontakt mit Deiner neuen Abonnentin treten...

3a.

...und ihr irgendwann ein Angebot für Dein Produkt machen.

4.

Dieses Produkt nehme ich hier als Infoprodukt an: Ein Onlinekurs, eine Gruppenmitgliedschaft, ein Video, zur Not ein eBook, was auch immer. Du verkaufst es über eine spezielle Webseite, die Landingpage.

5.

Am Ende geht nun noch darum, Dein Infoprodukt automatisiert auszuliefern.

Die Reise Deiner Kunden wird diesem Beispiel recht ähnlich sein. Wenn Du eine komplett andere hast, schreib mir: Olaf@OlafKpainski.de Wenn Du noch keine hast: Nimm diese hier 😉
Diese Kundenreise willst Du automatisieren!

DAS ist ein Schlüssel zu mehr Erfolg: Du willst den Prozess soweit es irgend geht automatisieren.
Und genau das fällt so vielen nicht-Technikerinnen schwer.

Trag Dich gleich ein!

Die Abonnenten bekommen noch mehr Hintergrundinformationen zu den Ergebnissen der Experimente, Informationen über mich, meine Angebote sowie Neuigkeiten aus der Welt der Technik für Online Unternehmer.

Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest Du in der Datenschutzerklärung.

powered by SOLOPRENEUR.technology SOLOPRENEUR.technology