In der aktuellen Episode spreche ich über das wichtige Thema DSGVO. Ich berichte dir außerdem von meinem spannenden Besuch auf der diesjährigen Inspicon. Die Veranstaltung fand dieses Jahr am 20. + 21. April statt. Schauplatz war der wunderschöne Universitäts-Club in Bonn.

Was ist die Inspicon?

Wer die Inspicon noch nicht kennt: Es handelt sich dabei um ein Live-Event für nachhaltigen Erfolg im Online-Business, organisiert von Marit Alke und Katrin Linzbach. Teilgenommen haben etwa 160 Leute: Selbstständige, Online Profis, Menschen aus dem Offline-Business, die ins Online-Business wechseln möchten bzw. ihr Geschäft digitalisieren wollen oder aber Menschen, die einfach Austausch mit Gleichgesinnten suchen. Kurzum: Im Großen und Ganzen exakt die Zielgruppe, die auch dieser Podcast erreichen möchte. Selbstständige mit einer guten Geschäftsidee, die entweder noch ganz am Anfang ihres Weges stehen oder schon voll dabei sind, auf der Suche nach Verbesserungspotential.

Vorträge und Barcamps auf der Inspicon

Die Inspicon funktioniert als Halbformat. Vormittags gibt es spannende Vorträge von hochqualifizierten Referenten, später am Nachmittag finden sogenannte Barcamps statt, ein aktives Format, das es ermöglicht praktisch zu arbeiten und individuelle Fragen einzubringen.

Im Gespräch mit Martina Rehberg von Delicious Design konnten wir an dieser Stelle über das Thema Berufung sprechen. In ihrem Konzept geht es grundsätzlich darum, herauszufinden was der Kunde haben will, wie die Firmenidee im Detail aussehen soll. Das große „Why?“, Hauptthema im Leadershipbereich, soll näher beleuchtet und geklärt werden. Warum tust du, was du tust? Warum agierst du am Markt? Weiter wurde darüber gesprochen, was auf die Landingpage gehört. Was geben deine Kunden in Google ein, wenn sie auf der Suche sind? In der Regel nicht die Lösung, die du Ihnen anbietest, sondern zunächst das Problem, das sie beschäftigt. Dies sind Details, die dringend beachtet werden sollten.

Thema DSGVO mit entsprechendem Webinar

Ich wear überrascht, dass am ersten Tag der Elefant im Raum nicht thematisiert wurde: DSGVO. Also habe ich am zweiten Tag einen Slot dazu angeboten. Allerdings war der... ziemlich leer.
Mir ist auch klar, dass das nicht unser Lieblingsthema ist. Aber ignorieren hilt auch nicht.
Also mache ich hier einen zweiten Aufschlag:

Du haderst immer noch mit der DSGVO?

Dir fehlt die Idee, wie Du anfängst?

Dann habe ich was für Dich: In einem Webinar zeige ich Dir ganz pragmatisch, welche Bereiche es zu beachten gilt. Und dann zeige ich Dir, wie Du das Kernelement der Konformität erstellen kannst:

Das Verfahrensverzeichnis.

Alles ganz entspannt mit Fokus auf "fertigwerden".

4. Mai, 15:00

Kostenlos und ohne Pitch oder Hintergedanken!

Hör rein!!

OLAF out!